Das erste Lehrjahr als Schreiner/in

 

 

Das Schreinerhandwerk

Das Schreinerhandwerk

Das erste Lehrjahr – das Berufsgrundschuljahr BGJ

Wer Schreiner werden will, hat es heutzutage leicht, eine Lehrstelle zu finden.

Ob Mann oder Frau, wer einen Schulabschluss besitzt und dann noch
gute und praktische Fähigkeiten nachweisen kann, dem ist in diesem Beruf  Tür und Tor geöffnet.

Im Land Bayern findet zum Beispiel das erste Ausbildungsjahr als
Berufsgrundschuljahr (BGJ)  im Vollzeitunterricht statt.

In diversen Praxisteilen werden die notwendigen theoretischen und praktischen Grundlagen gelegt. Damit kann der Lehrling schon einmal sein eigenständiges Handeln unter Beweis stellen.

Bei Leuten, die eine zweite Ausbildung anstreben oder die Hochschulreife besitzen, kann das BGJ entfallen.

Während des BGJ besteht mit dem späteren Ausbildungsbetrieb noch kein Ausbildungsverhältnis. Nach Absprache kann jedoch bereits ein Vorvertrag mit dem späteren Lehrbetrieb zu Stande kommen.

Im BGJ werden im Unterricht – der auch den Nachmittag mit einbezieht – allgemeine Fächer wie Religion/Ethik, Deutsch, Sozialkunde und Sport unterrichtet.

Die fachlichen Fächer haben Gestalten und Konstruieren, Arbeitsvorbereitungen, Fertigen und Montage und Service auf dem Stundenplan.

Der Entwurf eines Werkstückes ist unter „Gestalten und Konstruieren“ zu verstehen.

Bei „Arbeit vorbereiten“ wird die Konstruktion mit Hilfe von Computerzeichnungen, CNC-Programmierungen und Materiallisten umgesetzt.

Fertigen“ heißt die Ausarbeitung in der Praxis und bei „Montage u. Service“ muss das Endprodukt zum Auftraggeber gebracht und dieser auch individuell beraten werden.

Das Schuljahr gilt als bestanden, wenn in allen Fächern mindestens die Note 4 erreicht wird.

Das BGJ wird im Ausbildungsberuf des Schreiners als erstes Lehrjahr anerkannt und ist die Voraussetzung, um in einem Ausbildungsbetrieb das zweite Ausbildungsjahr zu beginnen.

Wenn Sie den Beruf Schreiner erlernen oder einige Praktikumstage bei uns verbringen wollen, dann bewerben Sie sich bei uns unter folgender Anschrift:

Schreinerei Rahbauer
Benzstr. 9
84144 Geisenhausen

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne unter folgenden Telefonnummer zur Verfügung 08743-7528 oder 0170 210 51 26 oder unter eMail: info@rahbauer.de

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.