Silestone – Küchenarbeitsplatte

 

Planen Sie eine neue Küche oder für Ihre alte eine neue Arbeitsplatte?

Hierbei kommen oft Fragen auf.

Welche ist am besten geeignet? Welche passt zu meiner bestehenden Küche?

Wir wollen Ihnen hier ein interessantes Produkt vorstellen und genauer beschreiben.

Silestone – Arbeitsplatte

Silestone by Cosentino ist eine Oberfläche basierend auf Naturquarz zur Gestaltung moderner Küchen und Bäder.

Es ist ein sehr hochwertiges Material, das in vielen attraktiven Farben und außergewöhnlichen Texturen erhältlich ist.

Diese Arbeitsplatte hat einen bakteriostatischen Hygieneschutz, der Ihnen maximale Sicherheit und Sauberkeit bietet.

Eigenschaften von Silestone:

Fleckenresistenz

Silestone ist eine nicht-poröse Quarzoberfläche, die besonders resistent gegen Verunreinigungen wie z. B. durch Kaffee, Wein, Zitronensaft, Olivenöl, Essig und andere Produkte des täglichen Gebrauchs ist.

Kratzresistenz

Quarz ist eines der härtesten Minerale. Nur Diamant, Saphir und Topas übertreffen diesbezüglich das Nuturprodukt Quarz, aus dem Silestone hauptsächlich besteht.

Obwohl die Oberfläche unempfindlich gegenüber Wärme und Kratzern ist, wird für Schneidearbeiten ein Hack- oder Schneidebrett empfohlen.

Schlagbeständigkeit

Dank einer hohen Schlagbeständigkeit von Silestone können Sie in Ihrer Küche auch sehr harte Gegenstände  (Töpfe und Pfannen)  ganz unbesorgt verwenden.

Säureunempfindlichkeit

Durch Vakuumkompression ist Silestone sehr beständig. Dies macht das Produkt extrem langlebig und verleiht dem Material eine hohe Resistenz gegen das Eindringen natürlicher Säuren.

Tägliche Pflege und Reinigung

Silestone ist durch seine hochwertige Verarbeitung pflegeleicht und alltagstauglich.
Zur täglichen Pflege und Entfernung von leichten Flecken reicht ein feuchtes Tuch sowie ein neutrales Reinigungsmittel, wie z. B. Allesreiniger, Glasreiniger (ohne Silikone) oder milder Essigreiniger.

Dennoch sollten frische Flecken sofort entfernt werden. Es ist immer leichter den frischen Fleck zu entfernen, als sich dann mit den angetrockneten Resten abzumühen.

 Was dieser Stein nicht mag:

Silestone darf nicht im Außenbereich oder an Orten eingesetzt werden, die direkter UV-Strahlung ausgesetzt sind.

Außerdem dürfen keine Möbelpflegemittel, Farbtonvertieferoder Versiegelungsmittel angewandt werden.

Aggressive Chemikalien wie z. B. Abflussreiniger, Backofenreiniger, Beizmittel, Natronlauge, Ätznatron, Waschbenzin, Lackentferner, Batteriesäure und Fluorwasserstoffsäure sind ebenfalls zu vermeiden.

Insgesamt lässt sich sagen, dass Silestone eine exklusive Alternative zu Granit darstellt.

Materialstärken von 12, 20 oder 30 mm lassen keine Wünsche offen.

Durch die breite Farbpalette passt das Quarzmaterial in beinahe jedes Designkonzept und bereichert es.

Die Farbenvielfalt reicht von A wie Amarillo Palmira bis Z wie Zeus Extreme.

So haben Sie für das Design Ihrer Küche eine breite Auswahl.

Neugierig geworden auf Silestone?

Gerne informieren wir Sie in einem persönlichen Beratungsgespräch über die verschiedenen Farben und Einbaumöglichkeiten dieses Nobelproduktes.

eine kleine Auswahl aus den vielen Silestonefarben

eine kleine Auswahl aus den vielen Silestonefarben

6 Gedanken zu „Silestone – Küchenarbeitsplatte

  1. Für mich ist Silestone neu. Ist das ein Naturstein oder aus verschiedenen Mineralien zusammengepresst. Granit hat den Nachteil, dass Geschirr beim unsanften Abstellen beschädigt wird. Ist das bei diesen Quarzoberflächen genauso?

    • Liebe Frau Heller,

      bei Silestone handelt es sich um ein Produkt, das aus mindestens 90% Quarzanteilen besteht, die mit einem speziellen Klebstoff verbunden werden.
      Ich habe selbst eine Silestonearbeitsplatte und mir ist noch kein Geschirr zu Bruch gegangen, aber die Oberfläche ist natürlich hart. Deshalb ist dieser Stein eine große Konkurrenz für Granitarbeitsplatten.

      Liebe Grüße
      Birgit Rahbauer

  2. So eine Arbeitsplatte klingt absolut traumhaft. Ich habe eine weiße Kunststoffplatte, die nach 20 Jahren entsprechend aussieht. . In welchem Preisniveau bewege ich mich hier? Haben Sie Muster auf Lager? Liebe Grüße

    • Sehr geehrte Frau Huber,

      Qualität hat wie meist immer seinen Preis, aber Silestone ist preislich änlich wie Granit. Wir haben alle Farbmuster vor Ort. Gerne beraten wir Sie persönlich und machen Ihnen ein unverbindliches Angebot.

      Schöne Grüße

      Rahbauer Birgit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.